IRON ANNIE Uhren

Iron Annie

Im April 1936 wurde von der Lufthansa eine JUNKERS JU52 mit dem Kennzeichen D-AQUI in Dienst gestellt. Die Maschine durchlebte eine wechselvolle Geschichte und ging im Laufe ihres Lebens durch mehrere Hände.

1957 kam das Flugzeug nach Ecuador und wurde bis 1963 von der Gesellschaft "Transportes Aereos Orientales" im Amazonasgebiet für Transportflüge eingesetzt und später ausrangiert.

1970 übernahm ein US-amerikanischer Flugzeugfan die Maschine und brachte sie in die Vereinigten Staaten. Der neue Besitzer taufte sie liebevoll „IRON ANNIE“ und setzte diese bei Flugshows ein. 1984 entdeckten schließlich zwei Piloten der Lufthansa per Zufall das alte Flugzeug.

Sie überzeugten den damaligen Vorstand der Lufthansa, die Maschine nach Deutschland zurückzuholen, um sie zum 60. Jubiläum der Fluggesellschaft zu präsentieren.

So fand die JU-52, mit dem Kennzeichen D-AQUI und ihrem Kosenamen „IRON ANNIE“, wieder zurück in ihre ursprüngliche Heimat. Seit 1986 wird sie von der Lufthansa für Sonderflüge eingesetzt.

Und genau diesem Flugzeug, mit dieser wunderbaren Geschichte, widmet POINTtec anlässlich seines Firmenjubiläums das Label „IRON ANNIE“.